Banner zur Rettung von interstellarum in meiner Sidebar

Interstellarum ist eine Zeitschrift für praktische Astronomie. http://interstellarum.de

Schon lange beziehe ich deren Newsletter und die Zeitschrift selbst habe ich auch schon gelesen, sie kam alle 2 Monate.

Seit einiger Zeit musste die interstellarum WebSeite aufgeben, sowie die Zeitschrift selbst und versucht sich über Starnext – http://startnext.com(Crowdfunding, Finanzierung für Kreative, Erfinder und Künstler) hier http://startnext.de/interstellarum neu zu finanzieren.

Als Newsletter Abonnent wurde jeder Webseiten-Betreiber gebeten den Banner einzubetten. Ich dachte, da mache ich mit. Also mit dem Banner verdiene ich nichts.

Ganz interessant aber auch zu sehen, wer noch alles über http://startnext.com Geld sammelt und mit welchen Ideen. Kann ich nur empfehlen da mal hin zu schauen!

Ich wünsche interstellarum viel Erfolg bei der Finanzierung, ob auch über meinen Blog glaube ich weniger, aber ich mache mit.

Vielleicht sollte ich selber mal ein Projekt starten 😀

Mit Mitteilung vom 17.02.15 hat der Oculum-Verlag das Ziel der Schwarmfinanzierung von interstellarum über startnext.com von ca. 115000 € geschafft. Es war für mich auch ganz interessant zu beobachten wie das läuft.

Herzlichen Glückwunsch! Den Banner werde ich nun aus meiner Sidebar wieder entfernen.

Bitte bewerte diesen Beitrag