Der SuperGau wenn WP- Plugins die Webseite lahmlegen

Mir ist ganz schlecht geworden, als plötzlich ich mich nicht mehr aus dem Admin- Bereich dieses WordPress (jetzt 4.01) abmelden konnte! Noch härter war, meine Webadresse nicht mehr erreichbar war! Was jetzt???

Wie schon erwähnt probiere ich immer wieder neue Plugins und Widgets aus. Ich installiere in der Regel nur Plugins die mit dieser WordPress Version kompatibel sind. Dennoch habe ich jetzt schon mehrfach festgestellt, dass sich Plugins untereinander nicht vertragen oder sogar auf verschiedenen Browsern anders funktionieren.

Als gelernter Strippenzieher *lach* ich mal Fehlersuche gelernt habe.

Was aber machen, wenn ich auch im Admin- Bereich nichst mehr bewegen konnte?  Da ist mir eingefallen auf meinem Host zu gehen, mein Hoster ist übrigens one.com, und bin dort auf dem Server in den Daten-Manager von WordPress gegangen. Unter Plugins, dort sehr genau mit Uhrzeit, konnte ich dann einfach die Daten der Plugins die ich als Fehler vermutete, vor allem die letzten Installierten, löschen.

Oh Wunder, danach hatte ich wieder vollen Zugriff als Admin und meine Webseite war wieder erreichbar. Da musste ich aber erst mal drauf kommen, im Zweifelsfall dann in den Webspace zu gehen. – eine Erfahrung.

Mein Logo-Bild musste ich auch deaktivieren, da auf Firefox es überdimensioniert angezeigt wird. Irgendwo habe ich da noch einen Wurm, auf dem einen Browser so und auf dem anderen anders, hmm

Im Grossen und Ganzen aber passt alles andere hier, bisher! 😉

Bitte bewerte diesen Beitrag