Mobiles Prepaid Festnetz-Telefon über einen Web-Telefonanbieter

Witzig oder? Mobiles Festnetz! Jeder glaubt ja heute noch mit einer Festnetz-Telefonnummer hätte man auch ein Festnetz-Telefon und wäre dann z.B. nur am Wohnort erreichbar, das war einmal!
Du kannst dir heutzutage einen Web-Telefonanschluss einrichten, mit einer Festnetznummer, wahlweise mit einer ortsbezogenen Vorwahl oder nationalen Vorwahl (03222) aus dem Pool deines Web-Anbieters, wobei das Festnetztelefon dann über eine App deines Handy läuft.
Übrigens, eine nationale Festnetznummer bekommst du auch automatisch beim Einrichten eines Email-Kontos auf arcor.de
Mein Telefonanbieter ist portunity.de Die Einrichtung und die Telefonnummer ist kostenlos, die App für das Handy heisst Zoiper.
Alles ohne Vertrag und Grundgebühr, zum telefonieren kannst du ein Guthabenkonto aufladen ab 5€. Die Telefonie ist dann zu Festnetz-Preisen, wobei du dir die Preisliste des Anbieters durchlesen solltest.
Deinen Anrufbeantworter kannst du selber einrichten und Nachrichten als Email zuschicken lassen, im Gegensatz zur Mailbox eines Handys du eine SMS bekommst.
Da dieses mobile Web-Telefon nun über dein Handy läuft und auch Akku frisst, wird es auch nicht stetig im Betrieb sein, entscheidend ist dann die Email-Benachrichtigung.
Das Webtelefon setzt allerdings einen guten mobilen Empfang deines Sim-Karten-Anbieters voraus. Bist du in einem Funkloch als Beispiel, läuft dann nichts.
Für alle die sonst nur mobile Telefonnummern hatten und bisher keinen klassischen Festnetz-Vertrag wollten, ist das eine Alternative, zumal immer wieder die Angabe einer Festnetznummer verlangt wird.

Bitte bewerte diesen Beitrag