Nach dem Framing Urteil des BGH

Framing – Das Einbetten von YouTube Videos bleibt problematisch. Öffentlich zugänglich gemachte

Videos können eingebettet werden, wenn der Rechtsinhaber das Video selber hochgeladen hat.

Der andere Fall wäre, ich lade ein Video hoch, welches ich kopiert habe, ohne Zustimmung, dann wäre es eine

Urheberrechtsverletzung. 3 Fragezeichen!!!

Nun denne, so verstehe ich das, auf meiner Webseite bin ich sparsam geworden damit. Der EUGH

wird darüber nochmal verhandeln. Das soll noch 1 Jahr dauern, solange gilt das deutsche Urteil.

Grundsätzlich habe ich keine Angst. Warum sollte ich auch kopierte Werbe-Videos ins Netz stellen?

Hier noch ein Link zu Check24 über das Urteil http://www.check24.de/rechtsschutzversicherung/news/framing-bgh-erlaubt-einbetten-von-internetvideos-mit-einschraenkung-58676

Bitte bewerte diesen Beitrag